SuB-Zuwachs im März

Michael Boccacino: Charlotte und die Geister von Darkling
[Eine Gouvernante, zwei Schutzbefohlene und ein Haus voller schauriger Wesen, in dem der Tod keine Macht hat … – ich bin gespannt!]

Thomas Finn: Schwarze Tränen
[Bewährter Autor und interessante Grundidee mit Faust-Thema …]

Daniel Holbe: Giftspur
[Der erste „eigene“ Roman von Daniel Holbe – mal schauen, was er macht, wenn er keinen „Andreas Franz“ schreibt]

Jim Henson’s Tale of Sand
[Ein nicht verwirklichtes Drehbuchprojekt von Jim Henson bildet die Basis für diesen Comic und als jemand, der mit Jim Hensons Werken so viele tolle Erinnerungen verbindet, musste ich diesen Band haben. :)]

11 Kommentare

  1. Hey 🙂

    Sehr schöner Neuzugang 😀
    Wünsch dir viel Spaß beim lesen 🙂

    Liebe Grüße

    Alisia
    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

  2. @Alisia: Danke. 🙂

    @Tine: Ich bin schon gespannt, ob er sich nun anders "liest" als bei den "Andreas Franz"-Romanen (wobei ich schon etwas in meiner Erinnerung kramen müsste, um das vergleichen zu können). Aber so richtig in Krimistimmung bin ich gerade nicht – kommt aber bestimmt bald wieder. 🙂

  3. Ich bin ja irgendwie seit Jahren nicht so richtig in Krimistimmung. Das schaffen dann nur Hjorth & Rosenfeldt und Kristina Ohlsson.
    Mal sehen, wann es mich vielleicht packt und ich doch mal reinlese. 🙂

  4. Da fällt mir ein "Der Mann, der kein Mörder war" kann nächsten Mittwoch von mir in der Bibliothek abgeholt werden. 😀 Mal gucken, ob er mich packt.

    Ich habe in den letzten Wochen eigentlich wieder mehr Krimis gelesen, nur jetzt gerade reizt mich das Genre nichts. Dafür lese ich Fantasy, Jugendfantasy und höre eine Familiengeschichte. 😀

  5. Oh, wie schön! Dann bin ich sehr gespannt, wie du das Buch findest. Hoffentlich habe ich es nicht zu sehr gehypet!

    Ja, ich bin auch total in der Fantasy- und Jugendbuch-Phase mit ein ganz paar wenigen Romanen dazwischen.

  6. Ich bin gespannt, was du von "Charlotte und die Geister von Darkling" hälst. Ich habe mal eine Leseprobe gelesen und fand es vom Stil her eher unschön. Aber die Kurzbeschreibung klingt sooo reizvoll!

  7. Jasi Ich

    Tolle Neuzugänge (:
    Ich bin sehr gespannt was du zu 'Giftspur' sagst!
    Viele liebe Grüße,
    Jasi ♥

  8. @Tine: Du hast zwar meine Neugier auf den Titel geweckt, aber ansonsten gehe ich erst einmal ohne Erwartungen an das Buch heran. 🙂

    @Hermia: Ich habe da überhaupt noch nichts mitbekommen, weder Leseproben, noch Meinungen, allerdings schrieb Kiya gestern in ihrer Monatsübersicht, dass es ihr gefallen hat. Ich lass mich mal überraschend! 🙂

    @Jasi: Darauf bin ich auch neugierig – jetzt braucht es nur wieder ein bisschen Krimilust. 🙂

  9. Ich drück die Daumen, daß "Charlotte" etwas für dich ist 🙂

    "Schwarze Tränen" interessiert mich auch, zumal Thomas Finn – soweit ich ihn bisher kenne – ganz ansprechende Bücher schreibt. Allerdings hat es momentan noch keine große Priorität für mich, also warte ich mal Meinungen ab…

  10. @Kiya: Danke. 🙂

    Ich mag Thomas Finns Erzählstil auch und war bislang eigentlich nie von ihm enttäuscht worden. Schauen wir mal, was dieser Roman so kann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.