33 Kommentare

  1. T__T

    (Ich denk an dich, und auch von mir darfst du dich gedrückt fühlen. Denn Worte reichen nicht aus, um zu beschreiben, wie du dich gerade fühlst.)

  2. oh nein – ich dachte es mir schon, als ich in meiner Blogroll die Post-Überschrift gesehen habe :'(
    Alles Gute für euch!!! Es tut mir so leid…

  3. Das tut mir so leid… auch wenn es abzusehen war macht es das für euch sicher nicht besser 🙁 Aber ich hoffe, dass er nicht leiden musste, sondern friedlich eingeschlafen ist…

  4. Nicole/Frau Frieda

    Oooohhh.. nein! Fühl dich still in den arm genommen. Drücker, nicole

  5. Vielen Dank, ihr Lieben! Es war ja absehbar, aber da er sich im letzten Jahr immer wieder – entgegen jeder Tierarztprognose – aufgerappelt hatte, fiel es uns trotzdem schwer diese Entscheidung zu treffen. Jetzt ist es in der Wohnung mit nur einer Katze und ohne die kommunikationsbedürftigen Kater doch erschreckend leer und leise.

  6. Alysande

    Ich bin in Gedanken bei Euch und drücke Euch drei einmal fest. Es tut so weh…
    Aly

  7. 1000 Worte

    Auch hier wird an dich gedacht – er wartet auf dich, hinter der Regenbogenbrücke – ich glaub fest daran.

  8. Danke, Ihr Lieben. Es ist definitiv nicht schön und wir vermissen Baltimore, aber es ist auch in gewisser Weise gut, dass die Entscheidung nun gefallen ist. In den letzten Monaten haben wir den Kater ständig im Auge gehabt, um zu schauen wie es ihm geht, ob noch alles okay ist, ob er doch wieder zum Tierarzt muss oder ob es jetzt schon soweit ist. Das war sehr nervenaufreibend.

    Jetzt müssen wir erst einmal schauen, wie es mit Christie weitergeht. Sie hat in den letzten zwei Tagen schon deutlich gezeigt, dass sie irritiert ist und Baltimores Gesellschaft vermisst und sehr viel Aufmerksamkeit benötigt. Es ist schließlich das erste Mal in ihrem ganzen Leben, dass sie langfristig ohne andere Katzen auskommen muss …

  9. Alysande

    Mh, da wird Christie alsbald einen neue Mitkatze guttun, auch wenn das für ihre Lieblingsmenschen gerade schwer vorstellbar ist…
    Aly mit den beiden KuhKatzen, die auch gerade über kätzischen Zuwachs grübelt

  10. Liebe Winterkatze es tut mir sehr leid daß Baltimore gestorben ist.Trauert in Ruhe um ihn aber passt auf eure Christie auf.Uns ist schon einmal eine Katze aus Kummer über den Tod eines Freundes eingegangen,wirklich immer weniger geworden…

  11. @Aly: Es ist wirklich gerade schwer vorstellbar. Nicht nur, weil die anderen nicht "ersetzbar" sind, sondern auch weil wir überlegten eine "Katzenpause" einzulegen, wenn es – in hoffentlich vielen, vielen Jahren – mit unserer alten Dame soweit sein sollte.

    @Aly und glencolumbscille: Wenn Christie aber wirklich untröstlich sein sollte und in den nächsten Wochen klar wird, dass wir ihr nicht genug sind, dann werden wir wohl wieder ein Tierheim aufsuchen und ihr einen Gefährten suchen müssen. Wir werden sehen.

  12. Oh, und nochmal @Aly: Es ist immer eine schwierige Entscheidung, aber ich bin mir sicher, ihr werdet – wenn ihr soweit seid – die perfekte Ergänzung für eurer Kuhkatzenpaar finden. 🙂

  13. Ich hatte jeden Tag mit dieser Nachricht gerechnet, habe aber dann doch den Tag verpasst. Auch von mir mein Beileid.

    Wenn Ihr für Christie Gesellschaft holt, kann diese ja auch etwas älter sein 🙂

  14. @Birthe und Elena: Danke.

    @Elena: Wenn Christie neue Gesellschaft bekommt, wird die definitiv älter werden. Ich möchte ihr nicht den Stress mit einer jungen Katze zumuten und für uns würde eine junge Katze bedeuten, dass wir dann vermutlich nach Christies Tod noch eine neue Katze anschaffen "müssten". Auf der anderen Seite könnte eine weitere ältere Katze wieder sehr viele Tierarztbesuche bedeuten – und das muss ich zugeben, ist gerade finanziell eigentlich nicht drin.

  15. (T_T)

    Leider erst jetzt gelesen, aber auch von mir noch eine virtuelle Umarmung für euch und ein paar aufmunternde Streichler für Christie. Ich denke an euch!

  16. @Ariana: Danke! Es ist schon unglaublich, wie schnell wir von vier Katzen auf gerade mal eine gekommen sind … So hatten wir das nicht erwartet.

  17. Ach Liebes, wieder so ein Post! Wieder musste eine gehen… das ist so unglaublich traurig!
    Ich umarm Dich ganz sanft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.