Frohe Feiertage!

Bevor mein Mann und ich gemeinsam mit dem Katzen ein paar gemütliche und entspannte Tage verbringen, müssen wir nur noch den Einkauf überleben, aber das sollte ja machbar sein (vor allem, wenn es morgens um sieben im Supermarkt wirklich noch so ruhig ist wie erhofft). 😉 Große Pläne für die Feiertage haben wir nicht, wir werden gemeinsam kochen, lesen und spielen und die Zeit miteinander genießen.

Euch wünsche ich, dass die kommenden Tage ganz wunderbar und möglichst harmonisch verlaufen. Habt eine schöne Zeit, egal, ob ihr sie allein, mit einer Katze auf dem Schoß oder inmitten einer trubeligen Familie verbringt. Gönnt euch ein leckeres Essen, genießt die Auszeit vom Alltag und kümmert euch gut um euch und diejenigen, die euch am Herzen liegen.

Ich wünsche euch ruhige, stressfreie und erholsame Feiertage! 

13 Kommentare

  1. Das klingt doch nach einem guten Plan. Streichelt schön, kuschelt gut, lasst es euch einfach verdammt gut gehen! Alles, alles Liebe, Mila

  2. Liebe Winterkatze,

    ich wünsche Dir auch ein paar frohe Feiertag!
    Ich war um 13 Uhr einkaufen (hatte keinen Kaffee mehr zu Hause und das geht gar nicht) und es war kaum was los (um 10 Uhr als ich in den Stall fuhr dafür die Hölle).

    Heike

  3. Liebe Heike, ohne Kaffee kommt man wirklich nicht über die Feiertage! 🙂 Bei uns war es um kurz nach sieben Uhr superruhig im Supermarkt, mein Mann musste allerdings um zehn Uhr (direkt nach Ladenöffnung) noch in ein Elektronikgeschäft und erzählte nach der Heimkehr von den Menschenmassen. Ich hätte an seiner Stelle die Besorgung auch auf das kommende Jahr geschoben. *g* Danke! Wir haben uns bislang einen gemütlichen Nachmittag inklusive großem Teller voller Leckereien gegönnt. 😉

  4. Die guten Wünsche gebe ich zurück und wünsche Euch ein paar wunderbar entspannte schöne Feiertage!
    Ich brauchte ein wenig Anlauf, bis ich "ankam", aber im Verlauf des heutigen Nachmittages habe ich mich beim Weihnachtsliedersummen "erwischt". 😀

  5. @Natira: Das Wetter ist auch viel zu warm, um so richtig in Winter-Weihnachtsstimmung zu kommen – und ich bin in diesem Jahr nicht einmal gewhamt worden! Ohne Gewahmt zu werden, fällt es auch schwer mit dem Weihnachtsgefühl. 😉

    Schön, dass du inzwischen in der richtigen Stimmung bist. Ich hoffe, du hattest einen wunderschönen Abend und kannst die kommenden Tage rundum genießen!

  6. Ich höre ja kaum noch Radio, da ich selbst auf den kurzen Fahrten zur Arbeit inzwischen ein Hörbuch laufen habe – oder eine Musik-CD einlege, weil ich das Vergnügen habe, immer kurz vor der halben oder vollen Stunde zu fahren: Toll, immer dieselbe Werbung, argh. Aber gewhamt wurde ich trotzdem! Im Lieblingscafe, lach. 🙂

  7. @Natira: Ich höre immer abends zum Einschlafen Radio, aber ich empfange im Schlafzimmer nur einen Sender und der war Weihnachtsmusik-frei in diesem Jahr. 😉 Das mit der Werbung kenne ich auch, so ging es mir früher auf dem Weg zur Arbeit – da sind Hörbücher oder CDs wirklich die bessere Alternative! 😀

    Oh, und dann auch noch im Lieblingscafé! Das ist gemein! *g*

  8. Ich hoffe, ihr habt die letzten Einkäufe gut überstanden und hattet danach einen gemütlichen Heiligen Abend! Ich wünsch euch noch weitere schöne Feiertage!

  9. Dir, Deinem Schatz und Euren Kuschelstunden entspanntes, genussreiches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Jahr 2016!
    Aly mit den KuhKatzen

  10. Auch von mir noch schöne Weihnachten – genießt die verbliebenen zwei freien Tage. So ein verlängertes Feiertagswochenende ist doch auch mal was Schönes, oder?

  11. @Neyasha: Der Lebensmitteleinkauf lief total gut, der "Ausflug" meines Mannes in ein Elektronikgeschäft war hingegen etwas trubeliger. Aber um elf Uhr war auch das erledigt und das große Erholen konnte beginnen. 🙂

    Ich hoffe, du kannst – trotz deiner Dienste – die Zeit zwischen den Jahren genießen und dich endlich etwas von deiner Erkältung erholen!

    @Aly: Danke! Das wünsche ich dir auch!

    @Anette: Dir und dem Katerchen alles Gute und erholsame Feiertage!

    @Ariana: Das ist sehr schön! Wobei ich gestehen muss, dass wir noch bis ins neue Jahr freihaben (wenn mein einer Auftraggeber nicht doch noch spontan und ganz dringend einen Text schickt). Ich hoffe, bei dir startet es nicht gleich am Montag wieder mit dem Trubel und du kannst noch etwas mehr Erholungszeit einlegen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.