Was schön war (1): Überraschungspaket

Es ist schon wieder eine ganze Weile her, seitdem es hier einen „Was schön war“-Beitrag gegeben hat. Aber in den vergangenen Monaten gab es auch relativ wenig herausstechende Momente, bei denen es sich gelohnt hätte, sie hier festzuhalten. Umso netter war es, dass wir in den vergangenen Tagen ein Überraschungspaket von einem Freund meines Mannes erhalten haben – voller Leckereien und Aufmerksamkeiten für uns beide.

Im Hintergrund links ist ein Karton, in dem eine braune Tom-Nook-Tasse und weitere Sachen zu erahnen sind, daneben lehnt ein Notizbuch an der Wand mit Animal-Crossing-Figuren-Design, vor dem Notizbuch eine Schachtel Merci und davor zwei Tassen - einmal eine gelbe Melinda-Tasse und eine türkise Tom-Nook-Tasse, daran lehnt ein Untersetzer mit Animal-Crossing-Design. Davor liegt ein weiterer Untersetzer mit Melinda-Design. Außerdem sind ist noch eine Tüte mit italienischem Schokoladengebäck, eine Tafel Ritter Sport Olympia, zwei Packungen Reese's und eine Packung mit Jelly Straws.

Irgendwie hege ich den Verdacht, dass unser beider Schwäche für „Animal Crossing“ ein kleines bisschen beim Zusammenstellen des Pakets berücksichtigt wurde. 😉 Wir haben uns auf jeden Fall sehr über die Tom-Nook- und Melinda-Tassen gefreut. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich noch keine Ahnung habe, wie ich unsere neuen Tassen in unseren überfüllten Küchenschränken unterbringen soll … *g*

2 Kommentare

    • Konstanze

      Vor allem hatte ich im November erst eine große Ladung mit aussortierten Küchensachen gespendet und war danach so froh darüber, dass ich endlich mal alles einigermaßen ordentlich und sinnvoll in unseren Küchenschränken unterbekam. Und nun schiebe ich seit Tagen meine Tassen, Tees usw. hin und her und versuche die drei neuen Tassen noch unterzubringen … *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.