29 Kommentare

  1. Super, die erste Woche geschafft, Und die Fotos finde ich auch völlig unhäßlich.

    Kein Regen bei euch, wie es scheint. Bei uns geht er gerade in Schnee über.

  2. Jupp, die erste Woche ist geschafft! 🙂 Mist! Da muss ich mir wohl noch mehr Mühe geben! ;D

    Heute gab es strahlenden Sonnenschein bei ziemlich eisigen Temperaturen – so mag ich den Winter wirklich! Eisregen gab es Donnerstagabend, Schnee wird bei uns wohl so schnell nicht fallen .. 🙁

  3. also 2 hätt ich am Angebot… ich sag ja, ich kack gleich in der ersten Woche ab (es war aber auch einfach zu kalt und nieselig um ohne Grund vor die Tür zu gehen *g*)

  4. @Anette: Erst einmal hättest du noch zwei Tage, wenn du willst, und dann siehst du das falsch: Du hast nicht abgekackt, sondern es trotz Wetter und Familie zweimal vor die Tür geschafft. Das ist doch ein Anfang! 🙂 Oh, und ich will selbstverständlich die Fotos sehen! 😉

  5. Dann warten wir mal den Sonntag ab, vielleicht schaffe ich ja noch weitere Fotos, an sich hätte ich sogar noch die Chance auf 5… der Freitag ist noch nicht vorbei 😀

  6. Anette, das ist der richtige Kampfgeist. Und wie du an dem Dienstagsfoto sehen kannst, kann man bei Dunkelheit (naja, in der Morgendämmerung) tolle Fotos machen. 😉

  7. Der Mittwochs-Mann ist auf jeden Fall super hässlich. Gratulation. Weiter so: Mit dem Laufen und dem hässlichen Fotografieren… LG Mila

  8. Sehrgut, die erste Woche ist geschafft! Herzlichen Glueckwunsch! (Und dein Projekt ist so geil, ich hab mich weggeschmissen!)

  9. blumiger montag,
    kreativer dienstag
    häßlicher-mann-mittwoch
    spielerischer donnerstag
    freundlicher freitag
    klasse auswahl, die du uns präsentierst.
    weiter so! 🙂

  10. Natira, ich hätte sogar heute blumig enden können, weil ich wieder an dem Bild vorbeikam und eine zweite Blume entdeckte. Aber das wäre ja langweilig gewesen. 😉

  11. Jupp, ebenso wie der eine Gullidecke, der Sitz in der Bushaltestelle und alles, was mir noch in dieser Woche untergekommen ist und es nicht auf den Blog geschafft hat. 😀

  12. Ein hässliche Fotos Projekt? Da muss ich gleich mal recherchieren, worum es sich genau handelt.
    Und recherchiert: Sehr cool. So zwingt man sich auf jeden Fall vor die Tür. 🙂

    Die Fotos finde ich aber gar nicht hässlich, speziell das letzte ist doch schön. 😀

    Viele Grüße
    Miyann

  13. @Miyann: Ich hoffe nur, ich halte das Projekt das Jahr über durch. 😀 Hässliche Fotos sind erstaunlich schwierig, dafür ist es sehr einfach langweilige Fotos zu machen. 😉 Und ich dachte, dass ich beim ersten längerem Sonnenschein des Jahres auch mal etwas hübsches ablichten könnte.

  14. Super, die erste Woche hast du schon geschafft! Herzlichen Glückwunsch!
    Und stimmt, hässlich sind die Fotos größtenteils nicht. Deswegen werde ich es bei mir auch "willkürliche Fotos" nennen. Allerdings erst morgen, ich muss noch zwei schießen …

  15. Danke, Birthe! 🙂 Auf "willkürlich" war ich natürlich spontan nicht gekommen – ich wollte nur einen Zusatz haben, der mich nicht unter Druck setzt. 😉 Ich freu mich schon auf deine Fotos!

  16. Auch von mir: Glückwunsch zur ersten geschafften Woche. Ich kann auch nicht so viel Hässliches finden – im Gegenteil, besonders das Freitagsbild gefällt mir ausnehmend gut! Dann wünsche ich Dir weiterhin viel Durchhaltevermögen und Spass bei Deinen Streifzügen 🙂

  17. Danke, liebe Sayuri! Ich finde den Totenschädel im zweiten Bild eindeutig nicht hübsch – aber immerhin ein interessanter Effekt! Ich hoffe sehr, dass ihr mir Ende des Jahres zu Runde Nr. 45 oder so gratulieren könnt. 😉

  18. Meine Bilder sind auch eher unspektakulär oder langweilig oder alltäglich, aber bisher nicht wirklich hässlich. Bild drei hab ich gestern noch geschafft, heute sieht es auch eher so aus, als ob ich nachher im Dunklen nochmal kurz die Nase rausstrecke. Mir ist einfach zu kalt *brrr* Sonst hätte ich nämlich mein Projekt "Weinkiste streichen" die Woche noch beendet, aber da ich da auch draußen am Streichen bin… BRRR!!!

  19. Anette, ich finde ja, dass es nicht so wichtig ist, ob die Bilder in irgendeine Schublade passen (den Begriff willkürlich finde ich da wirklich gut). Es ist toll, dass du überhaupt welche machst! Kalt ist es bei uns in den letzten Tagen auch, deshalb habe ich das letzte Bild auch in der Mittagssonne gemacht. *g* Streichen kannst du bei dem Wetter aber wirklich vergessen, die Farbe wird auf die Temperaturen nicht gut reagieren!

  20. Katrin von Saiten

    Yeah! Voll super! Und wie ich mir schon dachte: Absolut unhässlich! Das letzte gefällt mir besonders und zeigt, dass du einfach ein Auge fürs Detail hast <3

    Weiter so! nach 21 Tagen entwickelt sich eine Gewohnheit 😉

  21. Mein Mann meinte schon, dass ich mit der ersten Runde zu hohe Erwartungen gesetzt hätte. Gestern z.B. ist das einzige einigermaßen interessante Foto entstanden, als ich Schnee auf einem Cabriodach ablichtete. Mal gucken, was mir heute beim Gang zur Bibliothek vor die Kamera kommt. 🙂

  22. Bild 2 und 5 sind echt hübsch! Von wegen hässliche Bilder! Wenn das hässliche Bilder sein sollen dann weiß ich wirklich nicht mehr.

    Die anderen Bilder haben tatsächlich etwas hässliches. Bild 4 durch diesen heruntergekommenen Ball oder Bild 3 durch diesen ekligen Sticker (wobei liegt am Sticker allgemein, die ich immer irgendwie eklig finde XD).

  23. Spannend, dass dir Bild 2 so gut gefällt. Ich finde es in erster Linie interessant und seitdem ich den "Schädel" entdeckt habe, nehme ich den Baum selber kaum noch wahr. 😉

    Die Idee mit extra gestalteten Stickern die Umgebung zu gestalten, finde ich eigentlich ganz nett, es gibt auch noch einige andere Varianten davon. Aber das Motiv ist nicht gerade hübsch … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.