Oktober-Katzen

Da ich im Moment wenig Zeit zum Bloggen und wenig Zeit zum Lesen (ich hänge immer noch an „The Cuckoo’s Calling“) habe, aber immerhin zwischendurch mit der neuen Kamera rumspiele, gibt es heute ein paar Katzenfotos für euch.

Baltimore liebt die Kamera und will immer seine Nase ins Objektiv drücken.

Logan hingegen findet es nicht so toll, wenn er fotografiert wird. 😀

Unserer Hübschen wird es zur Zeit schon wieder zu kalt, da hilft nur noch einrollen …

… oder mit einem warmen Menschen schmusen.
Shandy hingegen fühlt sich zur Zeit angenehm entspannt.

16 Kommentare

  1. Oh, das ist ja eine ganze Bilderflut von den schönen Samtpfoten, auch wenn sie manchmal eher skeptisch in die Kamera schauen. 🙂

    Arme Christie! vielleichen wärmflaschen(vor)gewärmte Decke?

  2. @Natira: Skeptische Blicke? Von meinen Katzen? Wenn die Kamera in Sicht ist? 😉

    Wir legen schon wieder Decken auf die Sofas, damit sich Madame da einkuscheln kann. Sie krabbelt ja gern zwischen die Deckenschichten. Aber man merkt schon, dass sie wieder steifer ist, wenn sie nach dem Schlafen aufsteht.

  3. Oooh, wie schön! So viele Fotos von deinen Zimmertigern! Unsere krabbeln übrigens auch gern unter oder zwischen irgendwelche Decken – ich nenne sie dann immer "Höhlenkatzen". 🙂

  4. @Julia: Du solltest mal all die Aufnahmen sehen, die nur aus einem rosa-weißem Wischfleck bestehen. 😀 Baltimore liebt die Kamera wirklich. Bezaubernd können meine Monster wirklich sein. 🙂

    @Ariana: Das sind die, die ich aus den insgesamt 108 Aufnahmen dieser Wochee rausgefischt habe. 😀 Bei uns krabbelt nur Christie unter Decken, die Jungs sind doch viel zu wichtig und müssen immer alles gut im Blick behalten. Deine beiden sind jetzt vermutlich richtig glücklich, weil die Deckensaison wieder angefangen hat, oder? 🙂

  5. @Winterkatze: Bei mir ist das ganze Jahr über Deckensaison. Nur die Dicke bzw. das Material der Decken ändert sich. 😉 Außerdem krabbeln unsere auch gern unter die Bettdecken, und die gibt's glücklicherweise das ganze Jahr über. 😀

  6. @Ariana: Mir wird es irgendwann im Frühling leider zu warm mit Decke, deshalb müssen die Katzen dann den Entzug durchstehen. 😉 Christie geht auch das ganze Jahr über unter die Bettdecke, riskiert damit aber, dass die Kater sich auf sie legen, was sie dann doch nicht so toll findet. 😉

  7. Luna nickt wissend, der passiert es nämlich auch oft, dass Lehmann sich genau da oben auf die Decke legt, wo sie unten drunter liegt. Und der Kater ist schon ein ganz schöner Brocken …

  8. Oh, so süße Bilder, vor allem die von der zusammengerollten Christie. Ich würde mir derzeit auch gern so einringeln können, damit mir wärmer wird. *g*

  9. @Neyasha: Ich würde mich auch gern so einrollen können! Vor allem kann sie mit ihrem puscheligem Schwanz ihr Gesicht wärmen – darauf bin ich besonders neidisch! 😉

  10. Was hast du denn für eine Kamera? Ich hab mir auch neulich eine kleine portable geholt, weil mir die Große zu schwer ist, um sie mit nach draußen zu nehmen, aber ich bin nur mäßig zufrieden mit den Bildern. LG mila

  11. @Mila: Eine Freundin hat mir ihre Lumix FS15 überlassen. Ich kann nicht sagen, wie die Kamera im Vergleich mit anderen Geräten ist und ich habe noch lange nicht alle Funktionen ausprobiert. Sie ist auf jeden Fall sehr leicht, verzeiht regelmäßig mein ständiges Wackeln beim Fotografieren und zum ersten Mal kann ich Shandy auch vor schwarzem Hintergrund aufnehmen und man kann trotzdem noch den Kater erkennen. 😉

  12. Ach, ich habe auch eine Lumix, aber ein anderes Modell. Ja, das mit schwarz auf schwarz ist etwas kompliziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.