28 Kommentare

  1. Also wenn du das liest habe ich keine Probleme beim Kommentieren und hatte es auch bei anderen Blogs nicht.

  2. Ui, so schnell so viele Rückmeldungen. Dankeschön! 🙂

    Ich bin sehr froh darüber, dass das Problem anscheinend nicht an meinem Blog, sondern an JEDs Account liegt – auch wenn es für sie blöd ist. Wenn in den nächsten Stunden doch noch ein paar Leute Probleme melden sollten, muss ich mal überlegen, ob ich bei der Kommentarfunktion etwas umstelle, obwohl ich das so wie es ist eigentlich angenehm in der Handhabung finde …

    @Debbie: Dein erster Kommentar bei mir, oder? Herzlich Willkommen! 🙂

  3. Hi^^
    ich kann über meinen PC nur noch via Name/URL posten, muß also alles per Hand eintippern weil Google-Konto nicht funktioniert.
    Über das Handy klappt es aber seltsamerweise.
    Ich habe 0 Ahnung was da los ist.. Bei Blogs, die Name /URL nicht anbieten, muß ich also aufs Handy zurückgreifen wenn ich kommentieren will. Extrem nervig -.-

  4. @Mikage: Per Hand eintippen muss ich auch, wenn ich bei meinem Mailkonto (oder bei meinem Blog) nicht angemeldet bin. Das passiert mir aber in erster Linie, wenn unsere Internetverbindung mal wieder zickt (der Gemeinschaftsanschluss für die gesamte Straße ist nicht auf soviele Anschlüsse ausgelegt *seufz*). Wobei Google in den letzten Tagen auch manchmal kurze Aussetzer bei mir hatte. Könnte es bei dir daran liegen?

  5. Sieht gut aus. Ich hatte allerdings manchmal auch Probleme, gibt es bei Blogger öfter.

    (Habe dieses Mal auch zwei Anläufe gebraucht, obwohl ich vorher schon bei Google angemeldet war.)

  6. @Susanne: Warum hast du zwei Anläufe gebraucht? Gab es eine Fehlermeldung oder war der Kommentar weg oder musstest du dich nur noch mal anmelden?

  7. Ich glaube, das ist mir bei Evis Blog (Zwillingsleiden) auch schon mal passiert. Aber immer nur sporadisch, im Augenblick kann ich mich hier auch über Google anmelden. Ich glaube, Google bzw. Blogspot macht komische Dinge, um die Weltherrschaft zu erlangen 😉

  8. @Susi: Ach, die haben die Weltherrschaft noch gar nicht? 😉 Bei Evi hatte ich auch schon mitbekommen, dass es manchmal Kommentarprobleme gibt – aber bei mir hatte bislang noch keiner Probleme gemeldet. Naja, solange es Wege drumherum gibt. 🙂

  9. Winterkatze, ich glaube sie kämpfen noch mit Apple darum :-))

    Heute wieder keinerlei Probleme mit dem Kommentieren 🙂

  10. Google soll diesen Schluckauf so langsam mal in den Griff bekommen!

    Apple will die Weltherrschaft? Und ich dachte immer, dass die nur auf das beste und nutzerfreundlichste Design der Welt aus sind. So kann man sich doch täuschen … *guckt mit großen und erstaunten Kulleraugen*

  11. Ich sollte anfangen Kommentare zu verfolgen>.< Ich bin angemeldet, in einem Tab veröffentliche ich gerade einen eigenen Blogeintrag und im anderen kann ich keine Kommentare schreiben. Er fragt dann ja ob man sich einloggen will und das funktioniert nicht..
    Es ist seltsam..

  12. Das ist wirklich sehr seltsam! Klappt es auch nicht, wenn du einfach die Seite noch einmal neu lädst?

    Die Kommentarverfolgung geht ja normalerweise ganz einfach bei mir …

  13. Nope.. und was mir auch noch aufgefallen ist, wenn ich versuche mich neu mit meiner Google ID anzumelden steht dann "Anonym" wrote.. vor der Sicherheitsabfrage..
    Ich habe übrigens auch das gleiche Problem bei meinem eigenen Blog, trotzdem erkennt er mich irgendwie als Besitzer, weil ich keine Sicherheitsabfrage beantworten muß.
    Alles sehr seltsam^^

  14. Oh man.. Jetzt werd ich noch zum Spammer >.< Aber ich habe gerade etwas entdeckt! Habe es nochmal mit dem Anmelden beim Kommentar schreiben versucht und dieses Mal das Häkchen im Kästchen "angemeldet bleiben" weggemacht und schwupps, es geht^^
    Ach ja.. Hatte bei Shadowrun Bedenken ob man Vorwissen haben muß.. Bei den WoW Büchern schadet es nämlich denke ich nicht, wenn man ein bisschen was weiß und das ist ja fast dasselbe^^

  15. Das ist alles total seltsam, aber immerhin scheinst du ja jetzt eine Lösung gefunden zu haben!

    Für die Shadowrun-Romane braucht man wirklich kein Vorwissen. Vor allem der Band ist im Prinzip als Einleitung in die Welt zu verstehen und somit gut zu verstehen. 🙂

    Ohhhhh, und WoW und Shadowrun sind selbstverständlich nicht vergleichbar! *kicher*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.