Sommerpause

Ich habe beschlossen, dass mein Blog ab sofort eine Sommerpause einlegt. Der Grund dafür ist, dass ich bei diesen Temperaturen weder lesen noch kommunizieren mag. Bevor die Gradzahlen nicht für ein paar Tage (und Nächte!) am Stück deutlich fallen, kann man mit mir nichts mehr anfangen. Hinzu kommt, dass wir – wie schon erwähnt – Besuch erwarten und mein Mann in den kommenden Wochen auch Urlaub haben wird.

Ich weiß nicht, ob ich bis zum Lese-Sonntag am 19. August wieder aus meiner Pause zurück sein werde – aktuell spricht die (nicht sehr zuverlässige) 14-Tage-Wettervorhersage eher dagegen, aber ihr könnt ja den Lese-Sonntag im Zweifelsfall auch ohne mich abhalten. 🙂

Macht’s gut, bis spätestens im September!

6 Kommentare

  1. Das Wetter ist ja auch wirklich unerträglich. Wir sind hier mittlerweile auch bei 28 Grad in der Wohnung angekommen und ich schwitze meine Sachen nur durch das Sitzen vorm Computer voll. Ab nächsten Freitag scheint es deutlich kühler zu werden, aber bei Euch ist es ja immer noch einen Touch wärmer. Aber ich hoffe wirklich, dass diese Abkühlung kommt. Drehe ja jetzt schon am Rad und musste das viel kürzer aushalten.

  2. Gut nachvollziehbar – mein Hirn läuft inzwischen auch nur noch auf Sparflamme. Bis demnächst – und mach dir mit dem Besuch trotzdem eine schöne Zeit. 😉

  3. Ich hoffe, Ihr übersteht die Hitze weiter halbwegs gut und auch die Kreisläufe machen nicht schlapp. Habt eine schöne Zeit, trinkt ausgiebig und ich drücke die Daumen, dass bald Abkühlung kommt.
    Liebe Grüße an alle!

  4. Ich freu mich auch schon auf den Herbst… Zum Glück ist das Sommerende ja absehbar. Ich habe nicht mal Klimaanlage im Büro, die Arbeitstage sind also oft eklig warm *seufz*
    Am 19. August werde ich wohl leider keine Zeit haben zum Mitlesen, wie schon angekündigt (Familiengeburtstag) – dafür klappt es dann hoffentlich im September wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.